„Mietertreff“ / Gemeinschaftsraum

Wir planen die Einrichtung eines Mietertreffs in unserer Wohnanlage. Dabei soll den Bewohnern unserer Wohnanlage ein Raum für soziale Zwecke und oder für kommunikative Zusammenkünfte zur Verfügung gestellt werden.

Dies kann allerdings nur in Zusammenarbeit mit den Bewohnern entstehen und funktionieren.

Unsere ersten Überlegungen zu möglichen Nutzungsmöglichkeiten gehen in verschiedenste Richtungen.

Die vorgesehenen Räume befinden sich im Untergeschoß. Daher sind, um die Bewohner der umliegenden Wohnungen nicht zu belästigen, eingeschränkte Zeiträume zu beachten. D. h., dass die Nutzung als „Partykeller“ nicht geeignet ist.

Da wir die Räume zweckmäßig und sinnvoll gestalten möchten, bitte wir Sie, uns Vorschläge oder Wünsche mitzuteilen. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Frau Endesfelder 089 / 877 184.

Als Fläche der entsprechenden Räumlichkeiten stehen zur Verfügung:  29,5 m²

Von Seiten der GFBW würden wir dafür sorgen, dass sanitäre Anlagen in den Räumen vorhanden sind und eine „Grundausstattung“ zur Nutzung in einem angemessenen Rahmen einbauen.

Die organisatorischen Dinge (Buchung, Schlüsselausgabe, Reinigung, Verantwortung etc.), die mit dem Betrieb eines „Mietertreffs“ verbunden sein werden, sind je nach letztendlicher Nutzung festzulegen.

Wir würden uns freuen, wenn wir kreative Lösungen finden würden.